Diffusion III Heublein 72web 19. Jahrestagung des Netzwerks Freie Institute für Psychoanalyse und Psychotherapie
vom 15. - 17. Mai 2020 in Leipzig
Zwischenräume
19. Jahrestagung der Freien Institute für Psychoanalyse und Psychotherapie
vom 15. - 17. Mai 2020 in Leipzig
Tagungsprogramm
Freitag 15. Mai 2020
12.00 - 15.30
Seminarrraum 1&2
AG der Beiratsdelegierten und Gäste McVI
16.30 - 18.00
Seminarraum 3
Kandidat*innenforum (für alle Kandidat*innen offen)
McVI
16.30 - 18.00
parallel im SPP
Überregionale, bestehende Intervisionsgruppen der Lehranalytiker*innen
INFO
SPP
Ab 18.30 Öffnung des Tagungsbüros
 
McVI
19.30 - 20.00
Schillersaal
Begrüßung/Grußworte
DGPT-Vorsitzende/r, VAKJP-Vorsitzende/r, Sprecher/in des Netzwerks Freie Institute, Institutsleiter SPP
McVI
20.00 - 21.15
Schillersaal
Öffentlicher Vortrag
Sigmund Freud, Ludwig Börne und Havelock Ellis
oder Zur Vorgeschichte der analytischen Technik
Christfried Tögel, Pully (Schweiz)
Moderation: Arndt Ludwig
ABSTRACT
Die kostenlose Teilnahme an diesem Vortrag kann auch ohne Tagungsteilnahme gebucht werden.
McVI
anschließend Sektempfang mit kleinem Imbiss
 
McVI
McVI = Mediencampus Villa Ida, Poetenweg 28
SPP = Sächsisches Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie – Therese Benedek – e. V., Gohliser Str. 7

Samstag 16. Mai 2020
9.00 - 9.15
Schillersaal
Begrüßung
 
 
McVI
9.15 - 10.30
Schillersaal
Vortrag mit anschließender Diskussion
Psychoanalyse 2.0
oder:
Ist das noch Psychoanalyse?
Diana Pflichthofer, Soltau
Moderation: Maria Johne
ABSTRACT
McVI
10.30 - 11.00 Kaffeepause
 
McVI
11.00 - 12.15
Schillersaal
Vortrag mit anschließender Diskussion
Die psychoanalytische Ausbildung im Übergang – Kulturbrüche und Chancen
Georg Schäfer, Bonn
Moderation: Ursula Erben
ABSTRACT
McVI
12.15 - 13.30 Mittagspause
(Angebot zur Selbstzahlung)
McVI
13:30 - 15.30
Schillersaal
Konferenz des Netzwerks Freie Institute
(für alle Mitglieder der Freien Institute und alle Kandidat*innen offen)
McVI
15.30 - 16.00 Kaffeepause
 
McVI
  Arbeitsgruppen
 
 
AG 1
15.30 - ca. 19.00
Bus vor Ort


Nietzsche-Expedition
Ausflug zur Friedrich-Nietzsche-Gedenkstätte, Röcken bei Lützen mit Vortrag
Friedrich Nietzsche – Der lange Schatten der Biografie
Christoph Türcke, Leipzig ABSTRACT
(Kaffee vor Ort)
McVI
AG 2
16.00 - 17.30
Schillersaal 2
Verloren in der „Truman Show“ –
Über die therapeutische Beziehung zu einem psychosenahen Jugendlichen
Birgit Austermann, Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Halle ABSTRACT
Moderation: Simone Berrouschot
McVI
AG 3
16.00 - 17.30
Schillersaal 1
„Zwischenräume“ – Das Unbewusste in der analytischen Sitzung
Dorothee Stoupel, Berlin/Leipzig
McVI
AG 4
16.00 - 17.30
Seminarraum 1-3
Austausch der Institutsleiter*innen McVI
AG 5
16.00 - 17.30
Seminarraum 1-3
Treffen der Geschäftsführer*innen und Verwaltungsmitarbeiter*innen im NFIP McVI
AG 6
16.00 - 17.30
Seminarraum 1-3
Fallsupervision für Kandidat*innen
Heribert Knott, Stuttgart
McVI
parallel im SPP
16.00 - 17.30

Bestehende Intervisionsgruppen 2. Teil im SPP SPP
20:00
Foyer
Geselliger Abend mit Buffet und Lifeband
 
McVI
McVI = Mediencampus Villa Ida, Poetenweg 28
SPP = Sächsisches Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie – Therese Benedek – e. V., Gohliser Str. 7

Sonntag 17. Mai 2020
9.30 - 10.45
Schillersaal
Vortrag mit anschließender Diskussion
Verlorene Illusionen – Kann die Psychoanalyse die Konzepte der Autonomen Persönlichkeit und des Freien Willens retten?
Jochen Schade, Leipzig
Moderation: Julia Arand
ABSTRACT
McVI
10.45 - 11.15 Kaffeepause

McVI
11.15 - 12.30
Schillersaal
Vortrag mit anschließender Diskussion
Zur Weltanschauung der Psychoanalyse – Universalismus, Aufklärung, Subjektivität
Susann Heenen-Wolff, Bruxelles (Belgien)
Moderation: Oliver Krauß
ABSTRACT
McVI
12.30 - 13.00
Schillersaal
Ausblick, Resümee, Verabschiedung
 
McVI
14.30 - 16.00 Stadtrundgang durch Leipzigs Zentrum
(Start am Romanushaus)
Christiane Saffert-Araiwa, Leipzig
INFO
RH
RH = Romanushaus, Katharinenstraße 23
McVI = Mediencampus Villa Ida, Poetenweg 28
SPP = Sächsisches Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie – Therese Benedek – e. V., Gohliser Str. 7
 
Zusammenfassung der Abstracts (PDF-Download) folgt in Kürze
Bitte melden Sie sich hier zur Vortragsteilnahme, zu den AGs und zur Teilnahme am geselligen Abend sowie zur Stadtführung verbindlich an.
Mit der Zahlung der Tagungsgebühr kommt die verbindliche Anmeldung zustande. Eine gesonderte Bestätigung erfolgt nicht.
Anmeldeschluss ist der 17.04.2020

Tagungsgebühren
150,00 € für Mitglieder der Freien Institute
180,00 € für Gäste
  60,00 € für Aus- und Weiterbildungsteilnehmer*innen sowie Student*innen

Geselliger Abend
  65,00 € für Mitglieder und Gäste
  40,00 € für Aus- und Weiterbildungsteilnehmer*innen sowie Student*innen

Stadtführung
  10,00 € für alle

Nietzsche-Expedition
  20,00 € für alle